Pott + Böcker Unternehmenslogo

Aktuelles

Biberschaden im Garten ist keine außergewöhnliche Belastung

15.02.2018 | Aufwendungen für die Errichtung einer Bibersperre und zur Beseitigung von Biberschäden im Garten sind keine steuermindernden außergewöhnlichen Belastungen. Dies hat das Finanzgericht (FG) Köln entschieden.

Schätzung von Umsatzerlösen eines Gastronomiebetriebs anhand einzelner Z-Bons

13.02.2018 | Das Finanzgericht (FG) Düsseldorf hat im Fall eines Gastronomiebetriebs Hinzuschätzungen zu den Umsatzerlösen bei durch das Finanzamt beurteilt. Danach war die Zugrundelegung von aufgefundenen Z-Bons nicht zu beanstanden.

Sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zur Ries­ter-För­de­rung

08.02.2018 | Ab 2018 stellt das Bundesministerium der Finanzen (BMF) zentrale statistische Auswertungen zur steuerlichen Förderung der zusätzlichen privaten Altersvorsorge auf seiner Internetseite zur Verfügung und kommt damit zahlreichen Informationswünschen nach.

Steuerhinterziehung durch Miterben

07.02.2018 | Erfährt ein Erbe vor oder nach dem Erbfall, dass die Steuern des Erblassers zu niedrig festgesetzt wurden, ist er verpflichtet, die (unwirksame) Einkommensteuererklärung des Erblassers zu berichtigen. Unterlässt er dies, begeht er eine Steuerhinterziehung.

Auch elektronische Rechnungen sind korrigierbar

02.02.2018 | Eine Gutschrift ohne elektronische Signatur kann in Papierform berichtigt werden und ermöglicht rückwirkend einen Vorsteuerabzug, entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg.

Leistungsempfänger muss in der Rechnung stehen

26.01.2018 | Eine Rechnung ohne Benennung des Leistungsempfängers kann nicht rückwirkend berichtigt werden, entschied das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg.

So erreichen Sie uns

unter folgender Nummer:
05206 9103 0

schreiben Sie eine Nachricht:
zum Kontaktformular

Bürozeiten
Mo. - Do. 07:30 - 16:30 Uhr
Fr. 07:30 - 12:30 Uhr